Awolnation

Awolnation

4. Conrad Sohm Kultursommer Festival präsentiert:

AWOLNATION
Support: HIDDEN CHARMS

Dienstag, 18. August 2015
Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr
www.AWOLNATIONmusic.com
www.facebook.com/awolnation
www.facebook.com/hiddencharms

Tickets: Ländleticket (Raiffeisenbanken und Sparkassen Vorarlbergs) mit Raibaclub-Ermäßigung, Musikladen (05522/41000), V-Ticket.at, oeticket.com, eventim.de und Bro Records. Tickets zum selbst ausdrucken sind über diesen Link erhältlich. Vorverkaufspreise: 26,10 EUR mit Raibaclub-Ermäßigung, bzw. 29,- EUR jeweils zzgl. Vorverkaufsgebühren.

 

Die US-amerikanische Erfolgsband AWOLNATION beehrt das 4. Kultursommer Festival!

„Sail“ klingt noch immer nach: 2013 landete Aaron Bruno mit dem mächtigen „Sail“einen weltweiten Super-Hit. In Folge wurde der Hit mit Sechsfach-Platin veredelt, das Debüt-Album „Megalithic Symphony“ mit Gold ausgezeichnet.

Den Erfolg des Debüt-Albums schreibt Mastermind Aaron Bruno  den Texten zu.  „Ich habe diese Songs in einer argen Zeit geschrieben, in der ich total pleite war, nicht wusste, wie ich meine Rechnungen bezahlen soll und wie mein Leben weitergehen kann“, erzählt er im KURIER-Interview.  „Ich habe viel zu viel gesoffen und gewisse Substanzen missbraucht. Deshalb habe ich in diesen Songs meine Seele blank gelegt. Ich hätte ja auch nie daran gedacht, dass die je jemand hören wird. Aber ich glaube, diese Ehrlichkeit hat die Leute angesprochen. Und natürlich auch die Tatsache, dass die Mischung von Melodie und Wucht ein ganz neuer Sound war.“

2014 verbrachte Leadsänger und Multitalent Aaron Bruno vier Monate in einer Scheune nördlich von Santa Barbara, fernab von der Welt und sogar ohne Internet-Anschluss, um das mit Spannung erwartete Awolnation-Nachfolgealbum „Run“ aufzunehmen. Die neue Scheibe ist ein Kaleidoskop von Gefühlen und Sounds. Bruno, der sämtliche Instrumente darauf selbst spielt, ist in Hochform beim Mischen von Tönen, hypnotischen Beats, persönlichen Seelenqualen und einem Potpourri unterschiedlicher Gesangsstile. Der Titelsong „Run“ ist ein schlichter, von Hip-Hop durchzogener Track, magisch in seiner Power. Auch „Hollow Moon (Bad Wolf)“ hat mit seinen eingängigen Lyrics das Zeug zum Hit, ein hinreißendes Statement für künstlerische Eigenständigkeit.

Wir freuen uns sehr darauf, AWOLNATION am 18. August beim Kultursommer Festival begrüßen zu dürfen!