FIVE MINUTES TO TAKE A STAND

FIVE MINUTES TO TAKE A STAND

Das 7. Conrad Sohm Kultursommer-Festival präsentiert:

FIVE MINUTES TO TAKE A STAND
Kunstprojekt am Kultursommer-Terminal
für gesellschaftliches Engagement

Kuratiert von Raphael Kuster & Hannes Hagen

Samstag, 14. Juli 2018
Conrad Sohm, Dornbirn
In Rahmen der Clubnacht von Gin&Juice

Beim Kultursommer Festival können Besucher ihre Stimme bildnerisch erheben!
Ihre Stimme für ein gemeinsames Europa – für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft, das Bewusstsein und die Toleranz für alle Kulturen, Geschlechter, Rassen, Religionen, sexuellen Orientierungen, Farben und Ursprünge.

Unser Terminal ist bereit, eure Visionen an die Wand des Prachtclubs zu spiegeln.
Party und Statement vereinen sich zu einem großflächigen Artwork. Für alle im Club sichtbar und gleichzeitig live im Netz verfügbar.
Das Kultursommer-Terminal, entwickelt von Raphael Kuster, ist ein intuitives Multitouch- und Zeichen-Interface.

Zu Take A Stand haben sich 101 (Zahl steigend) europäische Festivals zusammen geschlossen, um ein Zeichen für gesellschaftliche Werte zu setzen.
Zusammen ermutigen und nicht wegschauen, wenn der oft einfachste populistische Weg den Durchbruch schafft und gleichzeitig die Stimme erheben, um ein gemeinsames, aber weltoffenes Europa zu erhalten.
Ein kleines Zeichen beim Kultursommer Festival – ein großer Schritt der Festival Besucher für mehr Menschlichkeit – FIVE MINUTES TO TAKE A STAND!

In Vorarlberg sind das Conrad Sohm Kultursommer-Festival und Szene Openair stolze Mitglieder von Take A Stand!

www.take-a-stand.eu
____________________________________________

At the Kultursommer-Festival visitors can raise their voices visually!
Your voice for a united Europe – for social cohesion in our society, awareness and tolerance for all cultures, genders, races, religions, sexual orientations, colours and origins.

Our terminal is ready to mirror your vision on the wall of the magnificent club.
Party and statement unite to an extensive artwork. Visible to everyone in the club and simultaneously available live in the web. The Kultursommer-Terminal, developed by Raphael Kuster, is an intuitive multi-touch and drawing interface.

Take A Stand brings together 101 (rising number) European festivals to set an example for social values.
We want to encourage together and open the eyes when the often simplest populist way achieves the breakthrough and at the same time raises our voices in order to achieve a common, unsplit Europe. A small sign at the Kultursommer Festival – a big step of the festival visitors for more humanity.

In Vorarlberg (AT) the Conrad Sohm Kultursommer-Festival and Szene Openair Lustenau are proud members of Take A Stand!

www.take-a-stand.eu