Jesper Munk

Jesper Munk

Support: WILLIAM’S ORBIT

Mittwoch, 25. November 2015
Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr
http://jespermunk.de/

Tickets sind ab 27.5. bei folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: Ländleticket (Raiffeisenbanken und Sparkassen Vorarlbergs) mit Raibaclub-Ermäßigung, Musikladen (05522/41000), V-Ticket.at, oeticket.com, eventim.de, Bro Records. Tickets zum selbst ausdrucken sind über diesen Link erhältlich. Vorverkaufspreise: 17,10 EUR mit Raibaclub-Ermäßigung, bzw. 19,- EUR jeweils zzgl. Vorverkaufsgebühren.

 

JESPER MUNK kommt mit neuem Album CLAIM ins Conrad Sohm!

Die Zeit vergeht wie im Flug mit JESPER MUNK! Hinter ihm liegen zwei erfolgreiche Headliner-Tourneen und Festivalsaisons. Mit unter anderem fünf Gigs beim diesjährigen Reeperbahn Festival gilt der Songschreiber und Gitarrist als neuer Rekordhalter. „Einfach nur geil“ schreibt die Augsburger Allgemeine über sein jüngstes Konzert im Rahmen der November Tournee und die Musikwoche ist überzeigt, JESPER MUNK ist „Neuer Hoffnungsträger in Sachen Blues“. Einst als Wunderknabe gefeiert, legte der heute 22-jährige Deutsch-Däne eine überraschende Blitzkarriere hin und trat neben seinen eigenen Konzerten mit Legenden wie u.a. Michael Hurley, Willard Grant Conspiracy, Eric Burdon & The Animals sowie deutschen Top-Acts von Bosse bis Sportfreunde Stiller auf.

Sein Debüt „For In My Way It Lies“ (Redwinetunes/ Rough Trade) brachte ihm bereits Lob und Aufmerksamkeit der Medien und viel Gehör bei den Fans ein. Mit seinem archaischen Blues im Stil der 1930er und 1940er Jahre, wandelt JESPER MUNK auf den Pfaden von Jack White, Gary Clark Jr. und The Black Keys und zieht das Publikum reihenweise in seinen Bann.

Im November 2015 präsentiert JESPER MUNK sein neues Programm live im Conrad Sohm. Neben echten Bluesrock-Krachern, schlägt der Münchner auch ernstere Töne an, die einen Einblick in Seelenleben und Gefühlswelten geben und wiederrum von wilden Post-Punk Klängen der Achtziger Jahre abgelöst werden. Zusammengehalten wird das alles durch Jespers außergewöhnliche Stimme. Das Publikum darf gespannt sein.