Moonbootica

Moonbootica

Support: Michael Punch + Wonder Boy

Freitag, 12. Juli 2013, Conrad Sohm Kultursommer
Einlass ab 22 Uhr

www.moonbootica.com

Tickets an der Abendkassa erhältlich!

Tickets ab Montag, 06. Mai 2013 bei allen Vorverkaufsstellen erhältlich: Ländleticket (Raiffeisenbanken und Sparkassen Vorarlbergs) mit Raibaclub-Ermäßigung, Musikladen (05522/41000), V-Ticket, oeticket.com, eventim.de und Bro Records. Karten mit Raiffeisen Club-Ermäßigung: 12,15 Euro, sonst 13,50 Euro jeweils zzgl. Vorverkaufsgebühren. Online Tickets zum selbst ausdrucken findet ihr hier.

 

MOONBOOTICA in voller Größe beim Conrad Sohm Kultursommer

Wo andere zu Anabolika greifen und mit allen Mitteln Tracks pimpen bis der Limiter glüht, können sich Kowe Six und Tobi Tobsen einfach auf ihre Herkunft verlassen. Der Style wurde ihnen wie eine goldene Panzerkette in die Wiege gelegt. Das haben die musikalischen Werdegänge der beiden, fünf Alben und aberhundert Gastspielen bewiesen. MOONBOOTICA ist von Natur aus größer als alles andere. Größer als Du und ich. Selbst größer als Tobi und Kowe.

Als DJ- und als Produzententeam garantiert MOONBOOTICA seit 1999 ein maximales Drehmoment. Aber Ausdauer ist nur eine der vornehmsten Tugenden der beiden Hanseaten. Zusammen sind sie ein Bollwerk gegen den Wankelmut und dennoch jederzeit bereit, Grenzen zu sprengen. Nicht zuletzt die eigenen. Dafür sind sie schließlich zu zweit. Als eine zweiköpfige Einheit IST MOONBOOTICA, und darauf kommt es an, IST: doppelt schlagkräftig, doppelt konzentriert, doppelt so groß. The double greatest. Selbst wenn Kowe Six oder Tobi Tobsen mal allein in den großen Fußstapfen stehen, behalten sie dasselbe Format. Jeder für sich ist MOONBOOTICA doppelt. Und andersrum. Eine einzigartige, nur dem Wildstyle verpflichtete Respektlosigkeit ist für sie zugleich Tugend wie auch Kampfansage. Wenn Geschmacksverfeinerung droht, an sich selbst zugrunde zu gehen, hilft nichts besser als eine Einheit MOONBOOTICA. Hier findet sich die Gegenthese zu Light- und Minimal-Diktaten. Es könnte weder einfacher noch wirkungsvoller sein. Ein Track, ein Album, ein Set – das Wohlbefinden ist nur noch eine Frage der richtigen Dosis. Im Zweifelsfalle gilt: Mehr ist mehr. Und trotzdem bleiben, bei aller Liebe zur großen Pose, Schein und Sein dasselbe. Ohne Getrickse, ironische Distanzierung oder Insider-Gewitzel liefert sich MOONBOOTICA dem Publikum aus. Ebenso verwundbar wie siegessicher, bieten das Duo alles, was ein gutes, offenes Drama braucht. Nur dass am Ende nicht alles in Blut schwimmt. Beim Conrad Sohm Kultursommer ist jedoch nicht auszuschließen dass zu MOONBOOTICA im Schweiß gebadet wird.

 

 

** Michael Punch **

Michael Punch gehört sicherlich zu den vielseitigsten DJs in Vorarlberg. Seine Sets sind liebevoll selektiert, seine Liebe zur Musik ist stets spürbar. Anders als sein Namen vermuten lässt, ist Micheal Punch ein ganz friedlicher Zeitgenosse. Faustschläge gibt es bei ihm keine, die Nintendo 64 Konsole hat er gegen eine wundervolle Plattensammlung eingetauscht. Sein Geschmack ist breitgefächert, von Indie bis House und Techno ist da alles drin.